Aufsaugende Inkontinenzprodukte

Aufsaugende InkontinenzprodukteJe nach Schweregrad der Inkontinenz, gibt es eine große Auswahl aufsaugender Inkontinenzprodukte, die Inkontinenzbetroffenen den Alltag so weit wie möglich erleichtern können und eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben unterstützen.

Selbst bei sehr leichten Formen der Inkontinenz ist der Alltag vieler Betroffener mit Einschränkungen verbunden. Entweder aus Scham oder aus Angst nicht rechtzeitig eine Toilette aufsuchen zu können, laufen viele Inkontinenzbetroffene Gefahr, sich gesellschaftlich zu isolieren. Grund dafür ist häufig das fehlende Wissen über spezielle aufsaugende Inkontinenzprodukte, die eigens für die verschiedenen Bedürfnisse von Blasenschwäche bis hin zu Stuhlinkontinenz entwickelt wurden.

Das richtige Inkontinenzprodukt für Ihre Bedürfnisse

Zunächst ist festzuhalten, dass Inkontinenz keine Krankheit, sondern ein Symptom ist. Die Ursachen sind vielfältig, weshalb verschiedene Arten von Inkontinenz unterschieden werden. Sollten Sie an Inkontinenz leiden, ist es in jedem Fall ratsam einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache für Ihre Beschwerden festzustellen. Der behandelnde Arzt kann Ihnen zudem, für Ihre Bedürfnisse geeignete, Inkontinenzprodukte wie Einlagen oder Windelhosen für Männer und Frauen verschreiben, die Ihnen von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden.

Einlagen, Windeln, Einwegslips, …

Bei den aufsaugenden Inkontinenzprodukten wird zwischen sogenannten Einlagen oder Vorlagen sowie speziellen Windelhosen für Frauen und Männer unterschieden. Bei den Windelhosen umfasst die Produktpalette unter anderem Windeln für Erwachsene, die durch wiederverschließbare Klebeverschlüsse auch sehr gut für die Pflege bettlägeriger Patienten geeignet sind. Sogenannte Gürtellösungen sind eine weitere Produkteigenschaft einiger aufsaugender Inkontinenzprodukte, die die Handhabung der Windel sowohl für den Betroffenen selbst, als auch für Pflegekräfte vereinfacht. Durch einen größenverstellbaren Taillengurt kann dieses aufsaugende Inkontinenzprodukt z.B. auch ohne die Hilfe von Pflegepersonal angelegt werden und unterstützt somit die Selbstständigkeit der Betroffenen.

Für einen sehr aktiven Lebensstil gibt es auch Windelhosen in Schlupfform, die wie normale Unterwäsche an- und wieder ausgezogen werden können. Raffinierte Produkteigenschaften wie aufreißbare Seitennähte erleichtern zudem das Ausziehen der Einwegslips, die auch Inkontinenz-Pants oder Inkontinenz-Slips genannt werden.

Spezielle Inkontinenzeinlagen sind den meisten Inkontinenzbetroffenen am meisten vertraut. Vor allem Frauen kennen Produkte dieser Art aus dem Bereich der Menstruations-Hygieneprodukte. Hier unterschieden sich vor allem die Saugstärken stark voneinander. So erhalten Sie Inkontinenzeinlagen, deren Saugvolumen bei <30ml beginnt sowie Einlagen, deren Saugvolumen bis zu 4000ml beträgt.

Eine Übersicht über verschiedene aufsaugende Inkontinenzprodukte erhalten Sie im seresco.de Online Shop sowie in den nachfolgenden Produktbeispielen:

Windelhosen in SchlupfformInkontinenz Pants erhalten Sie von verschiedenen Herstellern und in verschiedenen Ausführungen. Abgebildet sehen Sie TENA Men Protective Underwear, TENA Lady Pants Discreet, MoliMed Pants Active von Hartmann, Abri-Flex Special von Abena sowie MoliCare Mobile von Hartmann (von oben links nach unten rechts).

 

 

Windeln für ErwachseneWindelhosen mit Klebeverschluss sowie Windelhosen mit Gürtellösung sind vor allem bei schwerer Inkontinenz und Stuhlinkontinenz geeignet. Abgebildet sehen Sie TENA Flex, TENA Slip, Abri-Wing sowie Abri-Form von Abena (von links nach rechts im Uhrzeigersinn).

 

 

Inkontinenz-EinlagenVerschiedene Inkontinenzeinlagen für Damen und Herren sind in den leichten Saugstärken meist dünn wie eine herkömmliche Slipeinlage. Längere Modelle mit stärkerem Saugkern und zusätzlichem Auslaufschutz eignen sich besonders für die Nacht oder bei stärkeren Inkontinenzbeschwerden bis hin zu Stuhlinkontinenz. Abgebildet sehen Sie MoliMed Premium von Hartmann, Abri-San Premium in verschiedenen Saugstärken sowie TENA Lady Maxi Night (von links nach rechts).

Mehr zu speziellen Inkontinenzeinlagen für Männer erfahren Sie in unserem nächsten Beitrag.

Teilen Sie diesen Beitrag gern mit Ihren Freunden und Bekannten!
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.