Rollator – Gehhilfe auf Rollen

Inzwischen gehören die Rollatoren genauso zu unserem Gesellschaftsbild wie Fahrräder oder Kinderwagen. In seiner noch kurzen Geschichte brachte die mobile Gehhilfe zahlreiche Entlastung und Unterstützung für gehbehinderte oder körperlich schwache Personen. Wer hat den Rollator erfunden? Erfunden wurde der Rollator erst 1978 von der Schwedin Aina Wifalk, die auf Grund einer Kinderlähmungserkrankung selber gehbehindert war.…

Weiterlesen →

Welche Vorteile haben die Bonusprogramme der Krankenkassen?

Anders als bei einer privaten Krankenversicherung, wird der Beitrag in der gesetzlichen Krankenkasse allein durch das Einkommen des Versicherten bestimmt. Allerdings können Sie durch verschiedene Bonusprogramme der gesetzlichen Krankenkassen zusätzlich Geld sparen oder sich Ihren gesunden Lebensstil durch Prämien vergüten lassen. Da das Angebot der verschiedenen Bonusleistungen je nach Krankenkasse unterschiedlich ausfällt und der Vergleich…

Weiterlesen →

Pflegehilfsmittel und Hilfsmitteln auf Rezept

Im Pflegedienst und in der häuslichen Pflege kommen verschiedene Hilfsmittel und Produkte zum Einsatz, aber welche davon sind sogenannte Pflegehilfsmittel und welche Produkte gibt es auf Rezept? Bei Pflegeprodukten wird ganz klar zwischen den Hilfsmitteln und den Pflegehilfsmitteln unterschieden. Hilfsmittel werden dadurch definiert, das sie dem Patienten direkt helfen, während die Pflegehilfsmittel, wie der Name…

Weiterlesen →

Kuren – Urlaub für die Gesundheit

Die uns bekannte Kur gibt es bereits seit dem Mittelalter und schon damals diente sie als Urlaub für die Gesundheit. Dank der einzigartigen Kombination aus medizinischer Betreuung und natürlichen Heilmethoden und Heilmitteln an erholsamen Orten sollen Körper und Geist wieder in Einklang gebracht und neue Lebensgeister erweckt werden. Für eine Kur gibt es verschiedene Gründe…

Weiterlesen →

Welche Inkontinenzprodukte zahlt die Krankenkasse?

Aufsaugende Inkontinenzprodukte gehören zu den sogenannten Hilfsmitteln auf Rezept und fallen daher nicht unter die Hilfsmittelpauschale für die Pflege. Um aufsaugende Inkontinenzprodukte bei der Krankenkasse geltend zu machen, können Sie sich von Ihrem behandelnden Arzt ein Rezept ausstellen lassen. Mit diesem Rezept gehen Sie zu Ihrer Krankenkasse und je nach Bundesland und Krankenkasse können Sie…

Weiterlesen →

Check-ups für die Gesundheit

Jeder gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland hat ein Recht auf verschiedene Vorsorgeuntersuchungen. Bereits vom Babyalter bis zum Eintritt in das Erwachsenenalter gibt es die verschiedenen U-Untersuchungen, bei denen die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden und auch die regelmäßig einmal im Jahr stattfindende Zahnprophylaxe gehört zu den häufig in Anspruch genommenen kostenlosen Untersuchungen. Aber das ist…

Weiterlesen →

Was ist ein Miktionstagebuch?

Heute wollen wir Ihnen erklären, was ein Miktionstagebuch ist und wozu es dient. Miktion allgemein bezeichnet das Entleeren der Harnblase. Daraus ergibt sich auch schon die Bedeutung des Miktionsprotokolls, nämlich das Protokollieren der Entleerung der Harnblase. Das Miktionstagebuch dient also der Erfassung des Flüssigkeitshaushalts eines von Harninkontinenz betroffenen Menschen und wird normalerweise mindestens zwei Tage geführt,…

Weiterlesen →

Wissenswertes zur Hilfsmittelpauschale für die Pflege

Sie pflegen einen Angehörigen oder benötigen eventuell selbst Hilfe? Kennen Sie die Hilfsmittelpauschale und wissen, welche Produkte zu den Hilfsmitteln zählen? Wir geben Ihnen Aufschluss rund um die Hilfsmittelpauschale und versorgen Sie mit den nötigen Informationen, damit Sie in Zukunft alle Hilfen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen können. Prinzipiell gilt, dass Sie sich bei detaillierten…

Weiterlesen →