Pflanz- und Aussaatzeiten

Planz- und Aussaatzeiten

Sie haben einen eigenen Garten oder einen großen Balkon und wollen sich dieses Jahr mal als Hobby Gärtner versuchen? Dann sollten Sie langsam mit der Aussaat verschiedener Pflanzen beginnen. Zwar ist der Monat März schon vorbei und wir stecken mitten im April, aber noch ist es für die meisten Gemüsesorten noch nicht zu spät.

Grundsätzliches zur Aussaat

Die meisten Samen keimen in der Regel völlig unproblematisch und benötigen keinerlei Sonderbehandlung. Während sehr feine Samen nur aufgestreut und eventuell etwas angedrückt werden, werden alle anderen Samen mit der 1-2 fachen Dicke des Samen mit Erde bedeckt. Nun benötigen die Samen nur noch Feuchtigkeit und Wärme zum Keimen.

Während viele Pflanzen direkt im Garten ausgesät werden können, empfiehlt sich bei manchen Samen ein Einsähen und Vorziehen auf der warmen Fensterbank. Aber auch hier gilt es, für den passenden Zeitpunkt ein paar einfache Regeln zu beachten.

Wenn Sie zu früh mit der Aussaat beginnen, ist das Verhältnis von Temperatur und Lichtstärke für die jungen Sämlinge sehr ungünstig. Häufig steht die Saatkiste auf einer Fensterbank und wird von der Heizungsluft erwärmt, aber die Sonnenkraft reicht nicht aus, um die Pflanzen mit genügend Licht zu versorgen.

Das Ergebnis sind dann kleine Sprösslinge, die lange dünne Stängel und kleine, blassgrüne Blättchen besitzen. In Fachkreisen wird dieses Phänomen Vergeilung genannt. Um dies zu verhindern, sollten Sie auch im Haus nicht vor dem ersten März mit der Aussaat beginnen. Im Gewächshaus oder im Frühbeet kann auch etwas eher begonnen werden, da die Belichtung deutlich besser ist.

Bei welchem Gemüse ist ein Vorziehen sinnvoll?

In der Regel sollten vor allem wärmebedürftige Gemüsearten, wie zum Beispiel Auberginen, Zucchini, Gurken und Tomaten vorgezogen werden, da die Vegetationsperiode im Freiland sonst kaum ausreicht, um eine ertragreiche Ernte zu gewinnen. Auch Kohlarten und Salate sollten am besten im Gewächshaus oder einem Frühbeetkasten vorgezogen werden.

Bei den meisten Gemüsearten ist die Direktsaat ins Beet allerdings die einfachere und bessere Methode. Diese richtet sich aber nicht nur nach der Sonnenkraft, sondern auch nach der Winterhärte der jeweiligen Pflanze. Hier mal eine kleine Auflistung wann welches Gemüse ausgesät oder gepflanzt werden kann.

Aussaat im März

Bereits im März können Möhren und Zwiebeln und verschiedene Salatsorten, wie Feldsalat und Kopfsalat im Freiland ausgesät werden. Während auch Spinat (kann fast das ganze Jahr über ausgesät werden) jetzt schon draußen gesät werden kann, sollte man beginnen, Tomaten und Paprika drinnen auf der Fensterbank vorzuziehen. Raus gepflanzt werden können sie dann nach den Eisheiligen (11.-15. Mai 2015).

Dies bedeutet übrigens nicht, dass diese Gemüsesorten nicht auch noch im April ausgesät oder vorgezogen werden können.

Aussaat im April

Der April ist der Haupt-Aussaatmonat. Jetzt können Sie Erbsen, Lauch, Kürbis und Radieschen (können ähnlich wie Spinat fast das ganze Jahr gesät werden) aussähen. Auch in Töpfen auf der Fensterbank lassen sich jetzt verschiedene Pflanzen, wie Gurke, Zucchini und Melone, vorziehen.

Ansonsten ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, Kartoffeln auszusähen oder die vorgekeimten Kartoffeln in den Boden zu bringen.

Gegen Ende April ist es dann auch soweit, dass es überall Erdbeerpflanzen zu kaufen gibt, damit die Pflanzen bis zur Ernte im Juni, Juli und August noch ordentlich gedeihen können. Allerdings sind Erdbeerpflanzen mehrjährig und bringen vor allem im zweiten Jahr mehr Ertrag.

Aussaat im Mai und Juni

Jetzt sollte es so warm sein, dass sich auch problemlos Bohnen aussähen lassen. Noch besser ist allerdings, wenn Sie die Samen in einer Saatschale vorkeimen lassen, bevor Sie sie in den Boden bringen.

Sobald die Bodentemperatur durchgehend 15°C beträgt, können Sie auch mal die Aussaat von Rucola probieren. Ab Mitte Juni macht der Fenchel dann das Schlusslicht, wobei die neuen Sorten die ganze Saison über gesät werden können.

Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Tipps und Anregungen zum Aussähen von Gemüse, dann freuen wir uns über Ihre Kommentare unter dem Artikel.

Teilen Sie diesen Beitrag gern mit Ihren Freunden und Bekannten!
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.