World Continence Week 2015: Veranstaltungen und Termine

world-continence-week-2015

Jeder zehnte Deutsche ist inkontinent: Junge wie Alte, Männer wie Frauen. Doch trotz der hohen Anzahl Betroffener, geht über die Hälfte der Erkrankten aus Scham nicht zum Arzt. Daher finden in einer weltweiten Aktionswoche vom 22. – 28. Juni 2015 Aufklärungs-Veranstaltungen für Patienten und Weiterbildungskurse für Ärzte statt.

Alle Termine im Überblick

Nachfolgend sowie auf der folgenden Webseite der Deutsche Kontinenz Gesellschaft finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

http://www.kontinenz-gesellschaft.de/fileadmin/user_content/startseite/veranstaltungen/patienten/2015/WCW-Veranstaltungen-2015.pdf

Alle Veranstaltungen für Patienten

Altenburg: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 20:00 Uhr

MZLA Therapiezentrum Altenburg, Hillgasse 13, 04600 Altenburg

Thema: Diabetes und Auswirkung auf die Blase, Inkontinenz nach urologischen Operationen und Therapiemöglichkeiten, Hilfsmittelversorgung, Restharnmessung, Beckenbodentraining, Infostand

Veranstalter: Sana Kliniken Leipziger Land, Borna

Auskunft: Tel.: 03433-21-1487

Annaberg-Buchholz: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 Uhr

Cafe an der Riesenburg Annaberg-Buchholz, Adam Ries Nr. 23

Thema: Tabuthema Inkontinenz / Vorstellung Beckenboden-Zentrum Chemnitz

Veranstalter: Praxis für Urologie Dr. Kabisch

Auskunft: Tel.: 03733-6789517

Aschersleben-Staßfurt: Dienstag, 9. Juni 2015, 14:00 Uhr

Altenpflegezentrum St. Johannes, Luisenplatz 9, Staßfurt

Thema: Alltägliches aus der Proktologie, Inkontinenz im Alter, Harninkontinenz und Beckenboden

Veranstalter: AMEOS Klinikum Aschersleben-Staßfurt

Auskunft: Tel.: 03473-970

Aurich: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 Uhr

Ubbo-Emmius-Klinik Aurich, Wallinghausener Straße 8 – 12, Hauptgebäude, 2. Etage, Seminarraum

Thema: Inkontinenz? Ende der Leidenszeit!

Auskunft: Tel.: 04941-94-4101

Bad Brückenau: Donnerstag, 25. Juni 2015, 18:00 Uhr

Capio Franz-von-Prümmer-Klinik, Bahnhofstr. 16, Vortragsraum

Thema: Blasenschwäche

Auskunft: Tel.: 09741-898-1000

Bad Mergentheim: Freitag, 26. Juni 2015, 14:00 – 17:00 Uhr

Rehaklinik Ob der Tauber Bad Mergentheim, Bismarckstr. 31, Schulungszentrum Gebäude I

Thema: Mit Inkontinenz leben

Auskunft: Tel.: 07931-541-2305

Bad Nauheim: Mittwoch, 24. Juni 2015, 14:30 – 18:00 Uhr

Kurpark-Klinik Bad Nauheim, Kurstraße 41 – 45, EG, Raum Hessen

Thema: Patientenforum zu Harninkontinenz

Auskunft: Tel.: 06032-944-643

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 -18:00 Uhr,

Telefon-Hotline Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dahlienweg 3

Thema: Kontinenz – Sie fragen – Experten antworten (Chirurgie, Gynäkologie, Urologie)

Telefon-Hotline-Nr.: 02641-835250

Bad Saarow: Donnerstag, 25. Juni 2015, 15:00 Uhr

HELIOS Klinikum Bad Saarow, Pieskower Str. 33, Theodor-Fontane-Saal

Thema: Schwangerschaft und Blasenfunktionsstörungen

Auskunft: Tel.: 033631-7-3166

Bad Soden: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 – 18:00 Uhr

Kliniken des Main-Taunus-Kreises Bad Soden, Kronberger Str. 36

Thema: Beckenbodenschwäche, Harn- und Stuhlinkontinenz – Experten der Fachbereiche Urologie, Gynäkologie, Chirurgie beantworten Ihre Fragen

Telefon-Hotline-Nr.: 06196-65-7572, -7573, -7574, – 7575

Bamberg, Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 Uhr

Klinikum Bamberg, Bamberger Akademie für Gesundheitsberufe, Buger Str. 80, Mehrzweckraum

Thema: Hilfe bei Inkontinenz – Informationsveranstaltung für Frauen und Männer

Auskunft: Tel.: 0951-503-16262

Beckum: Mittwoch, 24. Juni 2015

St. Elisabeth-Hospital Beckum, Elisabethstr. 10, Veranstaltungssaal 7. Etage

Thema: Aktuelles zur Kontinenzversorgung

Auskunft: Tel.: 02521-841-395

Berlin: Dienstag, 23. Juni 2015, 16:00 – 20:00 Uhr

DRK-Klinikum Berlin-Westend, Spandauer Damm 130, Aula der Schwesternschule

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz – was kann ich tun?

Auskunft: Tel.: 030-3035-4405

Berlin Neukölln: Mittwoch, 24. Juni 2015

VIVANTES Klinikum Neukölln, Klinik für Gynäkologie, Rudower Str. 48, Festsaal P 7

Thema: Neuköllner Beckenboden-Symposium

Auskunft: Tel.: 030-13014-8131

Berlin Spandau: Mittwoch, 24. Juni 2015, 15:00 – 18:00 Uhr

Evang. Waldkrankenhaus Spandau, Stadtrandstr. 555, Inkontinenzzentrum

Thema: TAG DER OFFENEN TÜR

Auskunft: Tel.: 030-3702-1102

Berlin: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 – 18:00 Uhr

URANIA Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin,

Thema: Ärzte und Physiotherapeuten informieren

Veranstalter: Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus Berlin, Beckenbodenzentrum

Auskunft: Tel.: 030-2311-2106

Bielefeld: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 – 20:00 Uhr

Cinemaxx Bielefeld, Ostwestfalenplatz 1, Boulevard im Neuen Bahnhofsviertel

Thema: Darm mit Charme – alles über ein unterschätztes Organ

Veranstalter: Klinikum Bielefeld, mit der Bestseller-Autorin Giulia Enders

Auskunft: Tel.: 0521-581-3201

Bochum: Samstag, 20. Juni 2015, 10:00 Uhr

Bochum, Massenbergstraße, Zelt der Evangelischen Stiftung Augusta im Rahmen des Boulevard & Brück4tel Bochum

Thema: Blasenschwäche und Senkung bei der Frau – Beratungsstelle

Veranstalter: Augusta-Kranken-Anstalt, Frauenklinik

Auskunft: 0234-517-2701

Böblingen: Donnerstag, 25. Juni 2015, 14:30 Uhr

Altenpflegeheim Heim Sonnenhalde Böblingen, Gustav-Werner-Str. 14, Gemeinschaftsraum

Thema: Konservative und operative Therapie von Inkontinenz und Senkungen – mehr Lebensqualität im Alltag

Veranstalter: Klinikverbund Südwest, Klinikum Sindelfingen-Böblingen GmbH

Auskunft: Tel.: 07031-668-22202

Bonn: Donnerstag, 25. Juni 2015, 16:30 Uhr

Neurologisches Rehabilitationszentrum Godeshöhe, Waldstr. 2 -10

Thema: Kontinent werden – kontinent bleiben

Auskunft: Tel.: 0173-21 57 397

Bremen: Dienstag, 23. Juni 2015, 15:30 Uhr

Visit Hotel am Klinikum Links der Weser Bremen, Senator-Weßling-Str. 1

Thema: Blasenschwäche ist heilbar

Auskunft: Tel.: 0421-497-5351

Bremen: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:30 Uhr

Klinikum Bremen-Mitte, St.-Jürgen-Str. 1, Konferenzraum Zentral-OP

Thema: Blasenschwäche ist heilbar

Auskunft: Tel.: 0421-497-5351

Coburg: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 20:00 Uhr

Klinikum Coburg, Klinik für Geriatrie und Rehabilitation, Medienraum

Auskunft: Tel.: 09561-22-6301

Crailsheim: Montag, 22. Juni 2015, 14:00 – 17:00 Uhr

Telefon-Hotline Klinikum Crailsheim, Chefärztin der Frauenklinik

Thema: Telefonische Beratung zum Thema Harninkontinenz und Beckenbodenschwäche bei Frauen

Telefon-Hotline-Nr.: 07951-490 650

Crailsheim: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:30 Uhr

Klinikum Crailsheim, Gartenstr. 21, Cafeteria im EG

Thema: Harninkontinenz und Beckenbodenschwäche bei Frauen

Auskunft: Tel.: 07951-490 650

Cuxhaven: Mittwoch, 24. Juni 2015

HELIOS Klinik Cuxhaven, Altenwalder Chaussee 10

Thema: Der Beckenboden – Basis eines zufriedenen Lebens

Auskunft: Tel.: 04721-78-2650

Dessau: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 – 18:00 Uhr

Diakonissenkrankenhaus Dessau, Gropiusallee 3, Laurentiushalle

Thema: „Inkontinenztag 2015“ öffentliches Patientenforum

Auskunft: Tel.: 0340-6502-2130

Dortmund: 1. bis 29. Juni 2015

Veranstalter: Seniorenbüros der Stadt Dortmund

Thema: Veranstaltungsreihe mit 25 verschiedenen Informationsveranstaltungen in mehreren Stadtteilen der Stadt Dortmund zu präventiven, therapeutischen und medizinischen Themen

Auskunft: Tel.: 0231-50-29690

Elmshorn: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 Uhr

Regio-Klinikum Elmshorn, Agnes-Karll-Allee 17, Cafeteria

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz bei Mann und Frau Veranstalter: Klinikum Pinneberg

Auskunft: Tel.: 04101-2178466

Eschweiler: Dienstag, 23. Juni 2015, 14:00 – 16:30 Uhr

St.-Antonius-Hospital Eschweiler, Dechant-Deckers-Str. 8, Eingangsbereich

Thema: Senkungszustände, Harnableitung – was ist möglich?, Stuhlinkontinenz

Auskunft: 02403-761261

Essen: Samstag, 27. Juni 2015, 11:00 – 13:00 Uhr

Alfried-Krupp-Krankenhaus, Alfried-Krupp-Str. 21

Thema: Diagnostik und Therapie bei Blasen- und Darmschwäche

Auskunft: Tel.: 0201-434-41143

Flensburg: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltung für Patienten Diakonissen-Krankenhaus Flensburg, Knuthstr. 1, 2. Etage, Fliedner-Saal 1 + 2

Thema: Urogynäkologie und Beckenbodentraining

Auskunft: Tel.: 0461-8120

Frankfurt am Main: Donnerstag, 25. Juni 2015, 15:00 – 17:00 Uhr,

Veranstaltung für Patienten Agaplesion Markus Krankenhaus Frankfurt a. Main, Wilhelm-Epstein-Str. 4, Aula

Thema: Wege aus der Tabuzone

Auskunft: Tel.: 069-95 33 66 392

Frankfurt/Oder: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 Uhr

Klinikum Frankfurt/Oder, Müllroser Chaussee, Haus 5, Ebene 4, Konferenzraum 5.403

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz, Beckenboden, Physiotherapie

Auskunft: Tel.: 0335-548-0

Freiburg: Montag, 22. Juni 2015, 17:00 Uhr

Veranstaltung für Patienten Bürgerhaus Freiburg-Zähringen, Lameystr. 2

Thema: Beckenbodenschwäche und Inkontinenz

Veranstalter: Universitätsklinikum Freiburg, Urologie

Auskunft: Tel.: 0761-270-27810

Freiburg: Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:00 – 20:30 Uhr

Evang. Diakonie-Krankenhaus, Wirthstr. 11, 3. OG, Hörsaal A+B

Thema: Blasenschwäche? Inkontinent? Wer darüber spricht, hat gute Heilungschancen.

Auskunft: Tel.: 0761-1301-244

Fulda: Dienstag, 23. Juni 2015, 16:00 Uhr

Veranstaltung für Patienten Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda, Buttlarstraße 74, Foyer

Thema: Senkung und Harninkontinenz der Frau – das verschwiegene Leiden

Auskunft: Tel.: 0661-15-2501

Göttingen: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 19:00 Uhr

Veranstaltung für Patienten Uniklinik Göttingen Robert-Koch-Str. 40, Hauptgebäude, Erdgeschoss, Hörsaal 542

Thema: Tabuthema Harninkontinenz: Was tun, wenn die Blase nicht mehr dicht hält?

Auskunft: Tel.: 0551-39-9290

Göttingen: Samstag, 27. Juni 2015, 10:00 Uhr

Physiotherapie in der Südstadtpraxis Göttingen, Danziger Str. 19

Thema: Beckenbodentherapie bei Beschwerden am Darmausgang, Die Drangblase

Auskunft: Tel.: 0551-7703739

Greifswald: Dienstag, 23. Juni 2015, 15:30 Uhr

Praxis für Urologie PD Dr. med. Petra Kessler-Zumpe, Rigaer Str. 9, Greifswald, 1. Etage

Thema: Neue Aspekte in der Behandlung der Harninkontinenz bei Erwachsenen

Auskunft: Tel.: 03834-840074

Grünstadt: Samstag, 27. Juni 2015, 11:00 Uhr

Kreiskrankenhaus Grünstadt, Westring 55, Verwaltungsgebäude, 2. OG, Konferenzraum

Thema: Tag der offenen Tür – Vortrag: Die Beckenbodenschwäche (der Frau) und Behandlungsmethoden

Auskunft: Tel.: 06359-809-301

Hagen: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 Uhr

Evangelisches Krankenhaus Hagen-Haspe, Frauenklinik, Brusebrinkstr. 20, Schulungsraum

Thema: Kein Tabu: Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden

Auskunft: Tel.: 02331-4762601

Halberstadt: Dienstag, 23. Juni 2015, 10:00 – 13:00 Uhr

Telefon-Hotline AMEOS Klinikum Halberstadt, Gleimstr. 5,

Thema: Experten aus Urologie, Gynäkologie, Chirurgie und Pädiatrie beantworten Ihre Fragen.

Telefon-Hotline-Nr.: 03941-64-5318

Halberstadt: Freitag, 26. Juni 2015, 14:00 – 18:00 Uhr

AMEOS Klinikum Halberstadt, Gleimstr. 5, Funktionsgebäude, Seminarräume

Thema: Beckenbodentraining, Ernährungstherapie

Auskunft: Tel.: 03941-64-5317

Hameln: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 19:00 Uhr

Sana-Klinikum Hameln, St.-Maur-Platz 1, 31785 Hameln, Vortragsraum „Blauer Salon“

Thema: Stress mit der Blase und dem Enddarm muss nicht sein

Auskunft: Tel.: 05151-971241

Hannover: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 Uhr, Veranstaltung für Patienten

Vinzenzkrankenhaus Hannover, Lange-Feld-Str. 31, Vinzenzraum

Thema: Harninkontinenz und Beckenbodenschwäche der Frau

Auskunft: Tel.: 0511-950-2301

Heidelberg: Freitag,19. Juni 2015,10:00 – 15:00 Uhr

Aktiv-Reha-Center Heidelberg, Am Taubenfeld 39

Thema: Informationen, Tipps und Tricks rund um neurogene Blasen- und Darmschwäche

Auskunft und Anmeldung unter Tel.: 06221-70540

Heidelberg: Montag, 22. Juni 2015, 14:00 – 17:00 Uhr

Ambulantes Rehabilitationszentrum für Urologie und Gynäkologie Heidelberg, Europäischer Hof, Friedrich-Ebert-Anlage 1

Thema: Geburtsbedingte Harninkontinenz und Chronisches Beckenschmerzsyndrom (CPPS) der Frau

Auskunft: Tel.: 06221-137 19 55

Herne: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 – 19:30 Uhr

Evangelisches Krankenhaus Herne, Wiescherstr. 24

Thema: Inkontinenz – Was tun?

Auskunft: Tel.:02323-498-2041

Herrenberg: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 Uhr

Krankenhaus Herrenberg, Marienstr. 25, EG, Konferenzraum

Thema: Inkontinenz – ein unterschätztes Problem mit neuen Behandlungsmöglichkeiten

Auskunft: Tel.: 07032-16-0

Jena: Dienstag, 23. Juni 2015, 16:00 Uhr

Universitätsklinikum Jena, Frauenklinik, Bachstr. 18, Hörsaal

Thema: Beckenbodenschwäche – Wer hat ein Risiko?

Auskunft: Tel.: 03641-933-492

Kaiserslautern: Samstag, 27. Juni 2015, 10:00 Uhr

Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern, Weiterbildungszentrum, Goethestr. 51

Thema: Inkontinenz – nur eine Frage des Alters?

Auskunft: Tel.: 0631-203-2210

Karlsruhe: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 Uhr

Städtisches Klinikum Karlsruhe, Moltkestr. 90, Veranstaltungszentrum, Haus R

Thema: Harninkontinenz, Senkungsbeschwerden, Verstopfung und Stuhlverlust

Auskunft: Tel.: 0721-974-1076

Karlsruhe: Samstag, 27. Juni 2015, 14:30 Uhr

Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr, Diakonissenstr. 28, Veranstaltungssaal

Thema: Wagen Sie den nächsten Schritt … Behandlungsmöglichkeiten bei Harninkontinenz

Auskunft: Tel.: 0721-889-2347

Kassel: Donnerstag, 25. Juni 2015, 17:00 – 19:00 Uhr

Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel, Herkulesstr. 34, 1. Stock, Vortragsraum neben Cafeteria

Thema: Beckenbodeninsuffizienz, operative und konservative Therapiemöglichkeiten der Stuhlinkontinenz

Auskunft: Tel.:0561-1002-1810

Kiel: Montag, 22. Juni 2015, 18:00 – 20:00 Uhr

UKSH Gesundheitsforum, CITTI-PARK Kiel, Mühlendamm 1, EG links, hinter CB Modemarkt

Thema: Weibliche Inkontinenz – Diagnostik und Therapie

Veranstalter: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Klinik für Urologie

Auskunft: Tel.: 0431-597-4414

Kiel: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 – 20:00 Uhr

UKSH Gesundheitsforum, CITTI-PARK Kiel, Mühlendamm 1, EG links, hinter CB Modemarkt

Thema: Harninkontinenz des Mannes wirksam begegnen

Veranstalter: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Klinik für Urologie

Auskunft: Tel.: 0431-597-4422

Koblenz: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 Uhr

Klinikum Kemperhof Koblenz, Koblenzer Str. 115 – 155

Thema: Tabuthema Blasenschwäche- Wie kann Frau geholfen werden?

Auskunft: Tel.: 0261-499-2302

Köln: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 20:00 Uhr

Heilig Geist-Krankenhaus Köln, Graseggerstr. 105, Raum „Op dr. Eck“

Thema: Beckenboden und Schwangerschaft, Kaiserschnitt aus urogynäkologischer Sicht

Auskunft: Tel.: 0221-7491-8264

Köln: Montag, 22. Juni 2015

Malteser Krankenhaus St. Hildegardis, BBZ Lindenthal, Bachemer Str. 29 – 33, 50931 Köln, Raum Silvia (UG)

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz – Diagnostik und Therapie bei Frau und Mann

Veranstalter: Malteser Krankenhaus, Urol. Klinik Lindenthal und Evang. Krankenhaus, Chir. Klinik Weyertal

Auskunft: Tel.: 0221-4003-221 und Tel.: 0221-479-2212

Köln: Donnerstag, 25. Juni 2015, 19:00 Uhr

St. Vinzenz-Hospital, Merheimerstr. 221 – 223, Seminarraum

Thema: Behandlungsmöglichkeiten bei Harninkontinenz

Auskunft: Tel.: 0221-7712-305

Köln: Samstag, 27. Juni 2015, 09:00 – 14:00 Uhr

Magen-Darm-Zentrum Wiener Platz Köln, Genovevastr. 9

Thema: Blasen- und Darmschwäche

Auskunft: Tel.: 0221-96 444 644

Köln: Dienstag, 23. Juni 2015, ganztägig

„Gürzenich“ Köln, Martinstraße 29 – 37

Thema: Gesund und mobil im Alter, Info-Stand mit personeller Besetzung

Veranstalter: Selbsthilfegruppe Köln-Hohenlind, St. Elisabeth-Krankenhaus

Auskunft: Tel.: 0221-4677-71439

Köln: Mittwoch, 24. Juni 2015, ganztägig

„Gürzenich“ Köln, Martinstraße 29 – 37

Thema: Gesund und mobil im Alter, Info-Stand mit personeller Besetzung

Veranstalter: Selbsthilfegruppe Köln-Hohenlind, St. Elisabeth-Krankenhaus

Auskunft: Tel.: 0221-4677-71439

Krefeld: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 – 19:30 Uhr

Helios-Klinikum Krefeld, Lutherplatz 40, Haus A1, Erdgeschoss Mehrzweckraum 605 b

Thema: Stuhl- und Harninkontinenz

Auskunft: Tel.: 02151-32-2707

Kulmbach: Mittwoch, 24. Juni 2015, 13:00 Uhr

Klinikum Kulmbach, Albert-Schweitzer-Str. 10, 2. Etage, Besprechungsraum

Thema: Inkontinenz bei Frauen und Männern

Auskunft: Tel.: 09221-987-341

Landshut: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 Uhr

Klinikum Landshut, Robert-Koch-Str. 1, Raum „Hammerbach“, Ebene 0

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz (Urologie, Gynäkologie, Chirurgie)

Auskunft: 0871-698-3713

Leverkusen: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 19:30 Uhr

Klinikum Leverkusen, Am Gesundheitspark 11, Gebäude 1.A, Untergeschoss, Hörsaal

Thema: Patientenseminar Darmentleerungsstörung, Blasendrang, Beckenbodenstörungen u.a.m.

Auskunft: Tel.: 0214-13-3450

Ludwigshafen: Mittwoch, 24. Juni 2015, 15:00 – 16:30 Uhr

Klinikum der Stadt Ludwigshafen, Bremserstr. 79, Haus B, 5. OG, Hörsaal

Thema: Wenn der Enddarm krank ist

Auskunft: Tel.: 0621-503-3650

Ludwigshafen: Dienstag, 23. Juni 2015, 19:00 – 20:30 Uhr

Zentrum Alte Schule, 67125 Dannstadt-Schauernheim, Hauptstraße 139 – 141

Thema: Die weibliche Blasenschwäche: damit müssen Sie sich nicht abfinden!

Veranstalter: St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen, Gynäkologische Klinik

Auskunft: Tel.: 0621-5501-2254

Ludwigshafen: Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:00 – 20:30 Uhr

Max-Schule, 67122 Altrip, Maxstraße 20

Thema: Die weibliche Blasenschwäche: damit müssen Sie sich nicht abfinden!

Veranstalter: St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen, Gynäkologische Klinik

Auskunft: Tel.: 0621-5501-2254

Lüneburg: Montag, 22. Juni 2015, 16:00 – 17:00 Uhr

Klinikum Lüneburg, Bögelstraße 1, Hörsaal, Erdgeschoss

Thema: Senkung und Inkontinenz – welche Operationen können helfen? (Gynäkologie)

Auskunft: Tel.: 04131-77-2231

Lüneburg: Dienstag, 23. Juni 2015, 16:00 – 17:00 Uhr

Klinikum Lüneburg, Bögelstraße 1, Hörsaal, Erdgeschoss

Thema: Harninkontinenz des Mannes – Therapiemöglichkeiten und Hilfsmittelversorgung (Urologie)

Auskunft: Tel.: 04131-77-2291

Lüneburg: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 – 17:00 Uhr

Klinikum Lüneburg, Bögelstraße 1, Hörsaal, Erdgeschoss

Thema: Moderne Behandlungsmöglichkeiten der Stuhlinkontinenz (Chirurgie)

Auskunft: Tel.: 04131-77-2200

Lüneburg: Donnerstag, 25. Juni 2015, 16:00 – 17:00 Uhr

Klinikum Lüneburg, Bögelstraße 1, Hörsaal, Erdgeschoss

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz als neurologisches Symptom (Neurologie)

Auskunft: Tel.: 04131-77-3061

Lüneburg: Freitag, 26. Juni 2015, 16:00 – 17:00 Uhr

Klinikum Lüneburg, Bögelstraße 1, Hörsaal, Erdgeschoss

Thema: Physiotherapeutische Therapie der Harn- und Stuhlinkontinenz bei Mann und Frau – Grenzen und Möglichkeiten (Physiotherapie)

Auskunft: Tel.: 04131-77-2315

Magdeburg: Samstag, 27. Juni 2015, 10:00 Uhr

Krankenhaus St. Marienstift, Harsdorfer Str. 30, EG, Cafeteria

Thema: Medizinischer Brunch „Inkontinenz – (k)ein Tabuthema“

Auskunft: Tel.: 0391-7262-061

Mannheim: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 Uhr

Diakonissenkrankenhaus Mannheim, Mutterhaus, Belchenstr. 1 – 4, Festsaal 1. Stock

Thema: Lebensqualität trotz Inkontinenz

Auskunft: Tel.: 0621-8102-2011

Mayen: Dienstag, 30. Juni 2015, 18:00 Uhr

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein St. Elisabeth Mayen, Siegfriedstr. 20, Cafeteria

Thema: Infoabend Inkontinenz – Patienten fragen – St. Elisabeth antwortet

Auskunft: Tel.: 02651-83-4701

Mechernich: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:30 – 19:00 Uhr

Kreiskrankenhaus Mechernich, St. Elisabeth-Str. 2 – 6, St. Elisabeth-Saal

Thema: Behandlungsmöglichkeiten der Harninkontinenz bei Frau und Mann

Auskunft: Tel.: 02251-1478-28

Memmingen: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 – 19:30 Uhr

Klinikum Memmingen, Bismarckstraße 23, Sozialpädiatrisches Zentrum, Konferenzraum 1

Thema: Harninkontinenz, Einnässen bei Kindern, Beckenbodenschwäche und -gymnastik

Auskunft: Tel.: 08331-700

Mönchengladbach: Montag, 22. Juni 2015, 16:00 Uhr

Krankenhaus St. Franziskus Mönchengladbach, Viersener Str. 450, Konferenzraum 11

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz – Patienten fragen – Experten antworten

Auskunft: Tel.: 02161-892-2850

Mülheim: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 Uhr

Evangelisches Krankenhaus Mülheim, Wertgasse 30, Haus B, 10. OG, Konferenzsaal

Thema: Mit Kompetenz gegen Inkontinenz

Auskunft: Tel.: 0208-309-2501

Münster-Hiltrup: Mittwoch, 24. Juni 2015, 15:00 Uhr

Herz-Jesu-Krankenhaus, Münster-Hiltrup, Vortragssaal im Mutterhaus (über Haupteingang)

Thema: Konservative Therapie der Inkontinenz

Auskunft: Tel.: 02501-17-2461

Münster: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 Uhr

Franz-Hitze-Haus Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 50,

Thema: Harninkontinenz und Stuhlinkontinenz

Veranstalter: Uniklinik Münster, Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum

Auskunft: 0251-83-44600

Nagold: Samstag, 27. Juni 2015, 14:00 – 18:00 Uhr

Kliniken Nagold, Röntgenstr. 20, EG, Konferenzraum

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz bei Frau und Mann

Auskunft: Tel.: 07452-96-0

Ostfildern: Dienstag, 9. Juni 2015, 19:00 Uhr

Stadthaus Scharnhauser Park, Gerhard-Koch-Str. 1, Vortragssaal 2. OG

Thema: Therapie der Harn- und Stuhlinkontinenz

Veranstalter: Paracelsuskrankenhaus Ruit, Ostfildern

Auskunft: 0711-4488-12303

Paderborn: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:30 Uhr

St. Johannisstift Paderborn, Reumontstr. 28

Thema: Harn- und Stuhlprobleme – Diagnostik und Therapie

Auskunft: Tel.: 05251-702-1600

Pinneberg: Montag, 22 Juni 2015,17:00 Uhr

Kirche am Fahlt, Pinneberg

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz bei Mann und Frau

Veranstalter: Klinikum Pinneberg

Auskunft: Tel.: 04101-2178466

Pirmasens: Montag, 22. Juni 2015, 18:00 Uhr

Städt. Krankenhaus Pirmasens, Pettenkoferstr. 22, UG, Konferenzraum Saal 240

Thema: Neue Möglichkeiten bei Dranginkontinenz, Hormone, Therapie bei Stuhlinkontinenz, Physiotherapie

Auskunft: Tel.: 06331-714-2851

Ratingen: Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:00 Uhr

Ärztezentrum Ratingen, Mülheimer Str. 37, 3. Etage, Raum 3

Thema: Harninkontinenz bei Frauen Veranstalter: St. Marienkrankenhaus Ratingen, Gynäkologie

Auskunft: Tel.: 02102-851-4206

Regensburg: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 Uhr

Caritas-Krankenhaus St. Josef Regensburg, Landshuter Str. 65, Haus II, 2. Stock, Hörsaal

Thema: Störungen des Beckenbodens: Probleme und effektive Lösungsmöglichkeiten 2015

Auskunft: Tel.: 0941-782-5360

Rheine: Mittwoch, 24. Juni 2015, 15:00 – 18:00 Uhr

Rheine, Fußgängerzone Innenstadt, Info-Stand

Thema: Ist Ihre Blase schneller als Sie? – Wir stehen Rede und Antwort!

Veranstalter: Mathias-Spital Rheine, Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum

Auskunft: Tel.: 05971-42-1960

Rüdersdorf: Mittwoch, 24. Juni 2015, 14:00 – 17:00 Uhr

Immanuel Klinik Rüdersdorf, Seebad 82/83, Ebene 2, Raum der Stille

Thema: Konservative Therapie der Harn- und Stuhlinkontinenz

Auskunft: 033638-83-307

Saarlouis: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 – 20:00 Uhr

Marienhaus-Klinikum Saarlouis-Dillingen, Kapuzinerstr. 4, Aula 1. OG

Thema: Harndranginkontinenz

Auskunft: Tel.: 06831-161501

Schwalmstadt: Montag, 22. Juni 2015, 18:00 Uhr

Asklepios Klinik Schwalmstadt, Krankenhausstraße 27, Vortragsraum

Thema: Konservative und operative Therapie der Stuhlinkontinenz

Auskunft: Tel.: 06691-7990 oder 05684-1734

Schwedt: Mittwoch, 24. Juni 2015, 14:00 – 16:00 Uhr

Telefon-Hotline der Märkischen Oderzeitung Asklepios Klinikum Uckermark Schwedt

Thema: Inkontinenz

Schwetzingen: Donnerstag, 25. Juni 2015, 18:00 – 20:00 Uhr

GRN-Klinik Schwetzingen, Bodelschwinghstr. 10, EG, Cafeteria

Thema: Hilfen bei weiblichen Blasenschwächen

Auskunft: Tel.: 06202-84-3340

Siegen: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 Uhr

St. Marien-Krankenhaus Siegen, Kampenstr. 51, 5. Etage, Hörsaal

Thema: Patienteninformationstag Inkontinenz

Auskunft: Tel.: 0271-231-1802

Speyer: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:30 -19:30 Uhr

Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, Paul-Egell-Str. 33, Cafeteria

Thema: Patientenabend rund um das Thema Kontinenz

Auskunft: Tel.: 06232-22-1428

Solingen: Montag, 22. Juni 2015, 19:00 Uhr

Praxisklinik im Südpark Solingen, Bahnhofstr. 9, 2. Etage

Thema: Harn- und Stuhlinkontinenz – warum noch Tabuthema?

Auskunft: Tel.: 0212-333 444

Stade: Montag, 22. Juni 2015, 17:00 – 19:00 Uhr

Elbeklinikum Stade, Bremervörder Str. 111, Raum Elbe

Thema: „Physiotherapie bei Harninkontinenz“ und „Wenn körpereigenes Gewebe defekt ist“

Auskunft: Tel.: 04141-97-1160

Stendal: Mittwoch, 24. Juni 2015, 13:00 – 15:00 Uhr

Telefon-Hotline Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal, Wendstraße 31, 39576 Stendal

Thema: Inkontinenz – Ein drängendes Problem, Telefon-Visite für Betroffene von Harn-/Stuhlinkontinenz

Telefon-Hotline-Nr.: 03931-66 77 77

Stuttgart: Dienstag, 23. Juni 2015, 17:00 – 20:00 Uhr

Diakonie-Klinikum Stuttgart, Rosenbergstr. 38 – 40, Hauptgebäude, Hörsaal 1. OG

Auskunft: Tel.: 0711-991-2314

Tulling: Dienstag, 23. Juni 2015, 19:00 Uhr

Dorfgemeinschaftshaus Tulling, Sensauer Str. 4

Thema: Moderne Diagnostik und Therapie bei Harninkontinenz und Stuhlinkontinenz

Auskunft: Tel.:08076-8552

Trier: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 – 18:00 Uhr

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier, Nordallee 1

Thema: Blasen- und Darmfunktionsstörungen bei Mann und Frau, praktische Physiotherapie

Auskunft: Tel.: 0651-208-2681

Velbert: Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:00 – 20:00 Uhr

Forum Niederberg, Oststraße 20, Velbert

Thema: Formen, Diagnose und Therapie bei Harninkontinenz von Mann und Frau

Auskunft: Tel.: 02051-982-1071

Villingen-Schwenningen: Dienstag, 23. Juni 2015, 18:00 Uhr

Landratsamt Villingen-Schwenningen, Am Hoptbühl 2

Veranstalter: Schwarzwald-Baar-Klinikum, Kontinenzzentrum Südwest (KSW)

Thema: Inkontinenz – Prävention und Therapie bei Mann und Frau

Auskunft: Tel.: 07721-933550

Warendorf: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:30 Uhr

Josephs-Hospital Warendorf, Am Krankenhaus 2, Vortragsraum Cafeteria

Thema: Kontinenz-Therapie im Josephs-Hospital

Auskunft: Tel.: 02581-20-1501

Weimar: Mittwoch, 24. Juni 2015, 13:00 Uhr

Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar, Henry-van-de-Velde-Str. 2, Seminarraum neben Cafeteria

Thema: Harninkontinenz und Descensus – muss ich damit leben?

Auskunft: Tel.: 03643-57-1600

Weinheim: Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:30 Uhr

GRN Frauenklinik Weinheim, Röntgenstr. 1, Raum Florenz

Thema: Beckenbodenschwäche – was tun?

Auskunft: Tel.: 06201-894235

Witten: Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 Uhr

Marien-Hospital Witten, Marienplatz 2, 58452 Witten

Thema: Tabuthema Harninkontinenz

Auskunft: Tel.: 02302-173-1323

Würselen: 22. bis 28. Juni 2015, täglich

Medizinisches Zentrum StädteRegion Aachen, BT Marienhöhe Würselen, Mauerfeldchen 25

Thema: Info-Stand in der Eingangshalle mit personeller Besetzung und Beratung zu Inkontinenz

Auskunft: 02405-62 3363

Würzburg, Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 – 19:30 Uhr

Missionsärztliche Klinik Würzburg, Salvatorstr. 7, 4. Stock, Seminarraum

Thema: Harninkontinenz und Senkung – muss ich damit leben?

Auskunft: Tel.: 0931-791-2610

Zittau: Mittwoch, 24. Juni 2015, 14:00 – 16:00 Uhr

Telefon-Hotline Frauenklinik Zittau, Görlitzer Str. 8

Thema: Telefonaktion zu „Harninkontinenz der Frau“, Experten beantworten Ihre Fragen

Telefon-Hotline-Nr.: 03583-88-7910

Teilen Sie diesen Beitrag gern mit Ihren Freunden und Bekannten!
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.